07. September 2017 – Änderung der Wasserhöhe des See´s

Da die Herbstwanderung der ersten Vögel begonnen hat, wurde der Wasserstand des Frießnitzer See´s aktuell um 40cm abgesenkt um den am See rastenden Limikolen bessere Bedingungen zu bieten.
Im Anschluss an den Herbstzug ist geplant den See für ein Abfischen so weit wie möglich zu leeren.

Bekassine (Gallinago gallinago)
© Foto: Pröhl/fokus-natur.de

Kampfläufer (Philomachus pugnax)
Fotos: Reiner Rathmann/NABU Altenburg

24. Juni 2017 – Technische Probleme am Frießnitzer See

Wie viele von Ihnen sicherlich in den letzten Tagen bemerkt haben, ist der Wasserstand des Frießnitzer See stark gefallen.
Die Ursache hierfür waren technische Probleme am Mönch des Sees.
Da wir diese Probleme mit einigem Aufwand beseitigen konnten, wird sich der Wasserstand, abhängig von der Wetterentwicklung, wieder stabilisieren und auch steigen.